Blogeintrag: Teamdynamik

Wie entstehen Teamdynamiken und was sind ihre Vorteile?

Am Anfang eines Start-ups steht meistens eine Person, mit einer brillanten Idee. Diese Person muss entscheiden, wen sie für eine mögliche Ausgründung in das Gründerteam berufen will. Lazar et al. (2019) sehen dafür grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  1. Die Mitgründer*innen werden danach ausgesucht, ob man sich gut versteht und gleiche Interessen hat: Die Teammitglieder müssen auf einer Wellenlänge sein. Hier kommt es vor allem auf eine ähnliche Sozialisation der Teammitglieder an.
  2. Die Mitgründer*innen werden nach fehlenden Ressourcen ausgewählt. Wenn man also eine App schreiben möchte und nicht programmieren kann, dann sucht man einen Programmierer*in. Hierbei stehen die Fähigkeiten des neuen Teammitglieds im Vordergrund.

 

Interessant zu wissen: In der Regel ist für Investoren das Gründerteam viel entscheidender, als die Gründungsidee.

Wenn man die neuen Mitglieder aufgrund von Sympathie auswählt, ist die Kommunikation und Strategie-Besprechung in der Regel einfacher und harmonischer. Wenn man Personen anhand ihrer Fähigkeiten auswählt, profitiert man vor allem von einem breiten Fachwissen.

Im Idealfall treffen sogar beide Fälle zu, man findet also ein neues Teammitglied, das menschlich ideal zu den derzeitigen Gründern passt und neue Fähigkeiten mitbringt.

Wann ist das Gründerteam komplett?

Lazar et al. (2019) nennen vier Fälle, die den Formationsprozess des Teams beenden lassen können: die Ausgründung des Start-ups, eine langfristige Finanzierung, der erste Verkauf/ Kunde oder die erste Anstellung des Start-ups. Ab dann steht also fest, wer zum Gründerteam gehört.

Welche Eigenschaften werden durch die Teamdynamik beeinflusst?

Die Teamdynamik kann große Auswirkungen auf die Arbeitsweise und Produktivität des Teams haben. Wie genau es dazu kommt, beziehungsweise welche Faktoren eine wichtige Rolle dabei spielen, ist leider noch nicht genau erforscht. Doch es bleibt abzuwarten, zu welchen Ergebnissen zukünftige Studien kommen. Viel Potenzial bietet die Teamdynamik allemal. 

 

Mehr über den Artikel “Entrepreneurial Team Formation” erfährst du in dem Journal “Academy of Management Annals”

Comments are closed.